FLIERL DRUCK KG

Von den Anfängen 1953 bis heute.

1953 bis heute!

Ein Familienbetrieb in der 3. Generation. Gegründet 1953 durch Hans Flierl, hat sein Sohn Mario den Betrieb expandiert. Dessen Sohn Andreas ist seit 2011 für die Geschäftsleitung verantwortlich.

Hans Flierl gründete 1953 mit seiner Ehefrau Magda im Amberger Neustift auf 18 Quadratmetern seinen eigenen Druckbetrieb. Zu Anfang bestand dieser aus nur 3 Personen.

Auf Erweiterung und Fortschritt legte er sein Schaffen und wechselte später mit seiner Druckerei in die Seminargasse in Amberg. Da auch hier bald der Platz ausging, zog es die Jungfirma in die Amberger Drahthammerstraße. Hier war auch schon sein Sohn Mario Flierl im Betrieb eine feste Größe.

Nachdem er das Unternehmen seines Vaters übernommen hatte, wurde auch das Gebäude in der Drahthammerstraße zu klein.

1996 wurde abermals umgezogen, diesmal in eine von Mario Flierl selbst mitentworfene 3000 qm große Halle im Gewerbegebiet Theuern (Kreis Amberg-Sulzbach). Von den Anfängen mit Bleilettern und Winkelhaken war hier bereits nichts mehr zu sehen. Zu dieser Zeit waren schon automatische Druckmaschinen, Setzmaschinen und anfängliche Computer im Einsatz, welche dann aber auch bald für noch modernere Druck-, Belichtungs- und Fertigungsmaschinen Platz machen mussten.

Vom lauten Rattern, Setzmaschinengeklapper, Geruch nach Waschbenzin und Farbe ist mittlerweile nichts mehr geblieben. In der Halle herrscht angenehme Ruhe, seitdem die moderne Entwicklung dort den Tagesablauf regiert. Zu dieser Zeit fing auch Mario Flierl´s Sohn Andreas im Betrieb mit seiner Lehre als Drucker an. Der Startschuss für die 3. Generation war somit gegeben, sein Bruder Nico ist zudem für den Außendienst verantwortlich.

Noch immer ein Familienunternehmen, wie es einst Hans Flierl und seine Frau Magda gegründet und aus einem mühsamen Start heraus zu einem Begriff - nicht nur in Amberg und Umgebung - gemacht hatten. Bei mittlerweile über 30 Mitarbeitern und einem Zwei-Schichtbetrieb werden zukunftsweisende CTP-Plattenbelichter, die hochmodernen Druckmaschinen und die leistungsstarken Fertigungsgeräte bestmöglich ausgelastet.

Dies ermöglicht heute ein bundesweites und sogar international agierendes Tätigkeitsgebiet. Vor allem unmögliche Termine möglich zu machen zeichnet uns aus. Außerdem gehört zu unserem gern gesehenen und weit genutzten Service die Kundenbetreuung in allen Bereichen und Fragen rund um den Druck.

Überzeugen Sie sich selbst.